0511 Schutzhtte Fanes 20140128 20584 Schutzhtte Fanes 20140128 2Mädchen an der Reception der Fanes Hütte Getäfelter Saal der Fanes Hütte Schachbrett und Weingläser auf dem Holztisch Holztische und antiker Ofen
 

Innengestaltung der Hütte auf der Fanes Alm

Willkommen in der Faneshütte, wo Fröhlichkeit regiert!

Feste werden bei jeder Gelegenheit gefeiert … Musikanten sind immer willkommen und die "Fanesgeister" begleiten unsere Gäste oft die ganze Nacht.

Diese fantastische Atmosphäre ist über die Jahre erhalten geblieben. Überall findet man Erinnerungsfotos von Besuchern, Zeitungsausschnitte, Steine mit außergewöhnlicher Form, Restbestände aus Kriegszeiten und Einzelstücke, die sich im Laufe der Jahre angesammelt haben. Genauso wie einst Vater Alfred, sind sich auch die derzeitigen Betreiber der Hütte, Sohn Max mit seiner Frau Petra, ihrer Rolle bewusst. Trotz des steigenden Massentourismus sind sie bemüht die traditionellen Eigenheiten der Faneshütte zu bewahren.

Der große Saal

Der große Saal der Faneshütte. Wie viele Momente, wie viele Worte, Gedanken, Begegnungen. 

Im Sommer wie Winter kehren viele unterschiedliche Menschen nach dem Skifahren oder nach einer Wanderung in den wunderschönen Dolomiten im Naturpark Fanes - Sennes - Prags in den großen Saal ein und für jeden von ihnen beginnt ein neues Abenteuer.

Ein Mittagessen, eine Jause, oder etwas Warmes an kalten Wintertagen oder eine Erfrischung an heißen Sommertagen. Dieser Saal ist das Museum der Faneshütte und aller Besucher, die hier intensive Momente in Kontakt mit der Natur verlebt haben.

Die Stube

Gleich wenn man in die Hütte eintritt führt rechts eine kleine Holztür in die gemütliche Stube aus Holz mit einem wunderschön gemauertem Ofen und einer weiß-blauen Majolika.

Die kleinen, aber einladenden Tische, die Kerzen, die Küchenutensilien aus vergangenen Zeiten, Uhren, Holzskulpturen und antike Ausrüstungen, mit denen einst die Berge erklommen wurden.

Ein Ort, an dem man Frieden, Ruhe und die Wärme des Feuers genießen kann.